Wochenendjugendlager Falkenhain

 

 

Datum der Veranstaltung

14.08.2009-16.08.2009

Art der Veranstaltung

Wochenendjugendlager der Stadtjugendfeuerwehr

Beteiligte Jugendfeuerwehren

Alle Jugendfeuerwehr der Stadt Chemnitz

Beschreibung der aktivitäten:

 

Wochenendjugendlager der Jugendfeuerwehren Chemnitz

 

Am Wochenende des 14.08.-16.08.2009 haben die Jugendfeuerwehren der Stadt Chemnitz ihr alljährliches Wochenendjugendlager durchgeführt.

 

Diesmal ging es nach Falkenhain an die Talsperre Kriebstein. Dort wohnten wir in einer Jugendherberge mit Bungalows zu je 4 Personen.

 

Die Abfahrt in Chemnitz war am Freitag , den 14.08.09 um 17:00 Uhr von der Feuerwehr Altchemnitz geplant. Von dort starteten wir mit MTF´s und dem Bus des THW´s Chemnitz in ein sonnen- und erlebnisreiches Wochenende...

 

Dem THW gehört auf diesem Wege natürlich unser ganz besonderer Dank für die Unterstützung mittels Ihres Buses.

 

Nach Ankunft in Falkenhain bezogen die Jugendlichen Ihre Bungalows und anschließend ging es zum Abendessen. Nach dem Abendessen waren die Kids natürlich kaum zuhalten, natürlich wollten Sie im Stausee baden, nachdem Sie sich im See ausgetopt hatten, schauten wir gemeinsam einen Film über den Beamer und dann hieß es auch schon ab ins Bett für die Kinder.

 

Am Samstag morgen war dann zeitiges Aufstehen angesagt, denn geplant war nach dem Frühstück eine Wanderung rund um den Stausee. Wir setzen also mit der Fähre über den See und dann hieß es laufen, laufen, laufen........ Nachdem wir es dann geschafft hatten erwartete uns in der Jugendherberge dann ein leckeres Mittagessen aus der Gulaschkanone, gekocht durch den ASB. Es gab Nudeln mit Gulasch und alle hatten genügend Hunger von der Wanderung mitgebracht.

 

Natürlich danken wir auch hier auf diesem Wege dem ASB für seine Unterstützung.

 

Nach dem Mittag wurde es ruhig im Bungalowdorf, die Kinder waren erledigt vom Wandern oder verbrachten ihre Zeit im See oder auf dem See mit den Schlauchbooten.

 

Für den Abend war dann noch ein kleines Highlight geplant, so hatten wir ein Neptunfest organisiert mit viel Spaß, Gegenwehr und Aktion wurde je ein Jugendlicher jeder Wehr getauft.

 

Anschließend ließen wir den Tag dann gemütlich am Lagerfeuer ausklingen, wo einige Kameraden dann dafür sorgten , dass es uns auf keinen Fall kalt wird .....

 

JA am Sonntag war dann schon fast alles wieder vorbei, der Tag begann gemütlich ganz ohne Streß, nach dem Frühstück war dann Schlauchbootrennen fahren angesagt, auch hier kamen Spaß und Aktion nicht zu kurz.

Anschließend hieß es Bungalows aufräumen und verlassen, denn auch das gehört nun mal dazu.

Nach dem Mittag war dann noch etwas Zeit für Sport und Spiel , dann hieß es schon wieder Abschlussappell und schon war ein aufregendes aber auch anstrengendes Wochenende schon wieder vorbei.

 

Wir bedanken uns noch einmal bei den Organisatoren, welche es uns jedes Jahr auf´s Neue ermöglichen ein so mega Wochenende zu erleben.... Ja auch unser Dank geht an die Herbergsleitung der Jugendherberge Falkenhain, für die tolle Beherberung an diesem Wochenende.

 

Dank auch an die Kids für Ihre tolle Disziplin mit der es möglich war wieder ein Wochenende ohne große Zwischenfälle zu verbringen.

 

Alle freuen wir uns nun auf unsere nächstes gemeinsames Projekt ........

 

Sindy Walter, Schriftführerin der Stadt Chemnitz, Jugendleiterin JF Wittgensdorf