JF Wittgensdorf im Zeltlager Martinskirchen 2012

Die Jugendfeuerwehr Wittgensdorf fuhr vom 15.06.2012- 17.06.2012 ins Zeltlager nach Martinskirchen bei Mühlberg an der Elbe. Es waren außer uns die Jugendfeuerwehren Martinskirchen, Hohenfichte, Augustusburg, Jößnitz, Arzberg, Koßdorf  und Mühlberg vor Ort.  Am Freitag, den 15.06.2012, reisten wir gegen 18:00Uhr in Martinskirchen an. Ein gemütliches Abendessen und Lagerfeuer sorgte für ein rasches Kennenlernen der anderen Feuerwehren. Danach gab es ein Fußballspiel. Alle Betreuer gegen alle Jugendliche. Am Samstag waren wir voll verplant.  9:00Uhr standen die ersten Gaudi- Wettkämpfe an. Der sogenannte „Löschangriff einmal anders“ sorgte für viel Spaß. Ein Stationslauf,  unteranderem mit Sommerski, Kistenrennen und dem möglichst schnellem Aufbau einer Bockleiter, folgte. Am Nachmittag fand eine kleine Technikshow statt. Fahrzeuge der Feuerwehr Mühlberg und der Polizei wurden vorgestellt. Außerdem wurden uns die Auswirkungen des Hochwassers von Mühlberg 2002 und des Tornados 2010 nähergebracht. Nach dem Abendessen ruhten wir uns ca. 2,5h aus, danach ging es zur großen Nachtwanderung. Wir liefen mit 2 anderen Feuerwehren los. Unser Weg führte uns über einen Damm zurück ins Zeltlager. Doch es sollte keine normale Wanderung werden. Feuerwehrleute in Scharfschützentarnanzügen lauerten und erschraken uns.  Nachdem wir am Sonntag gefrühstückt hatten, wurden die Wettkämpfe vom Vortag ausgewertet und die Zelte abgebaut. Wir verabschiedeten uns dankend für das tolle Wochenende und hoffen, dass wir uns alle bald wiedersehen.

 

 

Tina und Marko Gläser

FF Wittgensdorf